HomelistitemPriester werdenlistitemLinkslistitemImpressum

Karmeliterstraße 9
72108 Rottenburg am Neckar

Tel: 0 74 72-9 22-101
Fax: 0 74 72-9 22-102

info@priesterseminar-rottenburg.de

Priesterweihe 2019

Bischof Dr. Gebhard Fürst weihte am 6. Juli 2019 in Dom St. Martin zu Rottenburg durch Handauflegung und Gebet Thomas Kley und Michael Schönball zu Priestern.

Ihren künftigen priesterlichen Dienst haben sie unter ein biblisches Leitwort gestellt, den Primizspruch: "Die Hoffnung aber lässt nicht zugrunde gehen; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist." (Röm 5,5) wählte Thomas Kley. Michael Schönball: "Tut dies zu meinem Gedächtnis!" (Lk 22,19)

Stellenbekanntgabe

Am Tag nach der Diakonenweihe gibt Bischof Dr. Gebhard Fürst im Bischofshaus den neugeweihten Diakone ihre Stellen bekannt:

Jens Brückner ist gesandt nach Rottenburg (Domdiakon und Seelsorgeeinheit Rottenburg); Branimir Marevic nach Neckartenzlingen (Seelsorgeeinheit Neckar-Aich); Manuel Hammer nach Sindelfingen (Seelsorgeeinheit St. Josef); Michael Sankowsky nach Mössingen (Seelsorgeeinheit Steinlach-Wiesaz); Roman Fröhlich nach Allmendingen (Seelsorgeeinheit Allmendingen-Altheim-Schwörzkirch); Max Hantke nach Munderkingen (Seelsorgeeinheit Donau-Winkel); Martin Saur nach Obermarchtal (Seelsorgeeinheit Marchtal).

Diakonenweihe 2019

Weihbischof Matthäus Karrer spendete am Samstag, den 16. März 2019 im Dom St. Martin zu Rottenburg sieben Männern durch Handauflegung und Gebet das Weihesakrament. 

In seiner Predigt machte Weihbischof Karrer deutlich, dass angesichts der Erfahrungen der letzten Monate und Jahre für die Kirche nur eines gelte: der Weisung Jesu nachzukommen, der unmissverständlich sagt: "Bei soll es nicht so sein, sondern wer bei euch groß sein will, der soll euer Diener sein!" (Mt 20,26). Damit dies gelingen kann braucht es ein Fundament aus zwei wesentlichen Momenten, wie sie in den Lesungen angesagt sind: Einmal die klare Verbindung zu Gott, dem Herrn, der einen Bund mit den Menschen geschlossen hat (Dtn 26,16-19), und dann das Füreinander und Miteinander der Volkes Gottes, wie es in der Apostelgeschichte (Apg 6,1-7) aufscheint. Die Sendung muss aus der Gemeinde/Gemeinschaft kommen und dieser und dem Leben dienen. Denn nur im Miteinander und auf Augenhöhe lässt sich das Reich Gottes verwirklichen und leben.

Stellenbekanntgabe

Bischof Dr. Gebhard Fürst gab den sechs Neupriestern ihre Vikarsstellen bekannt und überreichte mit der Weiheurkunde auch die Cura-Vollmacht.

Priesterweihe 2018

Durch Handauflegung und Gebet weihte Bischof Dr. Gebhard Fürst am Samstag, den 7. Juli 2018 sechs Männer zu Priestern: Guido Bömer, Clemens Knorpp, Torsten Mai, Fabian Ploneczka, Stjepan Prtenjaca und Sebastian Tanneberger.

Hier einige Impressionen von der Weihe in der Konkathedrale St. Eberhard in Stuttgart.