Am Tag nach der Diakonenweihe gibt Bischof Dr. Gebhard Fürst im Bischofshaus den neugeweihten Diakone ihre Stellen bekannt:

Nico Schmid ist gesandt in die Seelsorgeeinheit Obermarchtal;

Ivan Totić in die Seelsorgeeinheit Allmendingen, Altheim und Schwörzkirch.

Bischof Dr. Gebhard Fürst spendete am Samstag, den 27. Februar 2021 in der Konkathedrale St. Eberhard in Stuttgart zwei Männern durch Handauflegung und Gebet das Weihesakrament: Nico Schmid aus Bargau und Ivan Totić aus Stuttgart.

Bischof Dr. Gebhard Fürst wird am Samstag, den 27. Februar 2021 in der Konkathedrale St. Eberhard Nico Schmid und Ivan Totic zu Diakonen weihen.

Aufgrund der aktuellen Pandemielage wird der Weihegottesdienst nur mit persönlich eingeladenen Gästen gefeiert werden können.

Herzliche Einladung die Weihe über den Livestream der Diözese Rottenburg-Stuttgart www.drs.de mitzufeiern und im Gebet zu begleiten. Die Weiheliturgie beginnt um 9.30 Uhr.

Einladung Diakonenweihe 2021 (PDF)

Die Priesterweihe 2020 findet trotz und inmitten der Corona-Pandemie statt. Bischof Dr. Gebhard Fürst wird acht Männer durch Handauflegung und Gebet zu Priestern weihen. Allerdings nicht in einem sondern in zwei Weihegottesdiensten im Dom St. Martin zu Rottenburg am Samstag, 11. Juli und Sonntag, 12. Juli um 9.30 Uhr mit jeweils 4 Weihekandidaten.

Aufgrund der aktuellen Situation werden die beiden Weihegottesdienste in einem überschaubaren Rahmen und mit festgelegter Personenzahl gefeiert. Sie sind herzlich eingeladen, über den Livestream der Diözese Rottenburg-Stuttgart www.drs.de an dieser Liturgie teilzunehmen und die Diakone im Gebet zu begleiten.

Am Samstag, den 16. Juli 2019 wird Weihbischof Matthäus Karrer im Dom zu Rottenburg sieben Männern das Sakrament der Diakonenweihe spenden.

Weihbischof Thomas Maria Renz wird am Samstag, den 7. März 2020 im Dom zu Rottenburg Stefan Renner zum Diakon weihen.

Die Weiheliturgie beginnt um 9.30 Uhr.

Die Priesterweihe wird am Samstag, den 6. Juli 2019 im Dom zu Rottenburg gespendet. Die Weiheliturgie, in der Bischof Dr. Gebhard Fürst zwei Männer zu Priestern weihen wird, beginnt um 9.30 Uhr. Um 16.30 wird die Dankvesper gefeiert.

Am Samstag, den 24. Februar werden die zwei Kandidaten für das Weihesakrament, Thomas Kley und Michael Schönball (Weihekurs 2019), in Stuttgart von Bischof Dr. Gebhard Fürst zu Diakonen geweiht.

Die Weiheliturgie in der Konkathedrale St. Eberhard beginnt um 9.30 Uhr.

Heimerziehung in Baden-Württemberg 1949-1975

Eine Ausstellung des Landesarchiv Baden-Württemberg im Priesterseminar Rottenburg bis 22. Juli 2019

Bischof Dr. Gebhard Fürst gab den Neupriestern ihre Vikarstellen bekannt und überrreichte mit der Weiheurkunde auch die Cura-Vollmacht.

Roman Fröhlich ist gesandt in das Dekanat Schwäbisch Hall, SE 4 “Schwäbisch Hall”; Max Hantke in das Dekanat Esslingen-Nürtingen, SE 9 “Neckar-Aich”(Neckartenzlingen); in das Dekanat Ostalb kommen: Jens Brückner in die SE 10 “Virngrund-Ost” (Ellenberg) und Branimir Marevic in die SE 19 “Unterm Bernhardus” (Schwäbisch Gmünd); Martin Saur in das Dekanat Heidenheim, SE 3 “Heidenheim”; in das Dekanat Allgäu-Oberschwaben werden gesandt: Vitus Graf von Waldburg-Zeil in die SE 4b “Weingarten – St. Martin” und Manuel Hammer in die SE 12 “Bad Wurzach”; in das Dekanat Friedrichshafen, SE 1 “Friedrichshafen-Mitte” kommt Jean de León; Michael Sankowsky wird freigestellt für das Postulat in der Deutschen Augustinerprovinz.